Training ist nicht nur im Sport wichtig: auch im Business sollte man gut vorbereitet ins Rennen gehen

Wozu Business Training?

Ebenso wie ein Sportler regelmäßig trainieren muss, um Höchstleistungen zu erbringen, so muss auch in der Geschäftswelt das Verkaufen, Präsentieren, Bewerben und professionelle Auftreten trainiert werden. Denn es ist kaum wahrscheinlich, dass sich ein Produkt, eine Person oder ein Projekt von selbst verkaufen. Mit einigen Strategien und dem geeigneten Verkaufstraining, kann es einem aber so vorkommen. Denn wenn man selbstbewusst auftritt, den potentiellen Kunden richtig einschätzt und ihn da abholt, wo er steht, gelingt ein Verkaufsgespräch in den meisten Fällen. Wie diese Strategien aussehen und wie man seine Verkaufszahlen drastisch steigern kann, erfährt man von einem professionellen Verkaufstrainer.

Verschiedene Arten von Business Training

Es gibt verschiedene Arten von Business Training, die ganz unterschiedliche Schwerpunkte setzen. Beim Personal Coaching geht es vor allem darum, seinen eigenen Charakter besser kennen zu lernen und für den jeweiligen Zweck richtig einzusetzen. Wer bin ich und wie kann ich mein Wesen am besten in Beruf und Privatleben zur Geltung bringen? Das Personal Coaching gibt Antworten auf solche und viele weitere Fragen. Im Verkauf ist dieses Training so wichtig, weil es einem dabei hilft, seine Außenwirkung und sein Auftreten besser einzuschätzen und es gezielt einzusetzen, um das Gegenüber für sich und seine Ideen zu gewinnen.

Eine weitere Methode des Business Trainings ist das sogenannte Bewerbertraining. In unzähligen Situationen sehen wir uns als Bewerber wieder. Beispielsweise, wenn wir eine neue Stelle suchen, aber auch, wenn es um eine Beförderung geht oder wir einem Kunden ein Produkt verkaufen wollen. In jedem Fall wollen wir, dass unser Gegenüber ein möglichst positives Bild von uns gewinnt, uns vertraut und mit bedeutenden Aufgaben betraut. Aus diesem Grund konzentriert sich das Bewerbertraining nicht ausschließlich auf ein richtiges Bewerbungsschreiben und einen Einstellungstest, sondern erklärt auch, wie die Selbstpräsentation am besten abläuft und wie man mit Absagen professionell umgeht.

Das Vertriebstraining setzt den Schwerpunkt hingegen direkt auf das Verkaufen. Neben einer guten Selbstdarstellung und der Gewinnung neuer Kunden geht es hierbei unter anderem um das Aushandeln von Preisen oder den Einsatz neuer Medien zur Umsatzsteigerung. Mit einem Vertriebstraining kann man sich als Verkäufer schulen und bessere Umsätze generieren, man kann aber auch als Unternehmen für ein professionelleres und effektiveres Arbeiten seiner Mitarbeiter sorgen.

Nicht zuletzt ist es im Business immer wieder wichtig, geeignete (TV-)Interviews zu geben. Hierbei kommt es nicht nur darauf an, sein Gegenüber zu überzeugen, sondern alle Hörer beziehungsweise Zuschauer müssen von dem beeindruckt und überzeugt sein, was man zu sagen hat. Zudem kommt es in solchen Interviews immer wieder zu unangenehmen Fragen, auf die man nicht antworten kann oder möchte. Wie man auf solche Fragen professionell reagiert, ohne bloßgestellt zu werden oder dass man für TV-Interviews auf richtige Kleidung achten sollte (ohne starke Musterung z.B. oder nicht in der Blue Screen bzw. Green Screen Farbe des Studios) wird einem in Interview-Trainings vermittelt. Dies können beispielsweise auch PR-Berater übernehmen.

Ganz klar: Business Training ist vielfältig und erfordert Schwerpunktsetzungen. Je nach Art des Business muss man ein anderes Verkaufstraining einsetzen, um erfolgreich zu sein. Einen wirklich professionellen, sympathischen und erfahrenen Verkaufstrainer zu finden, ist hierbei eine entscheidende Aufgabe.

Empfehlung: die Adresse www.marcgalal.com: Marc Galal ist ein Verkaufstrainer, der Verkäufern und Unternehmen ein Verkaufstraining in Form eines Abend-Seminars sogar kostenlos anbietet. Wer also seine Verkaufszahlen steigern und zu einem effektiveren und besseren Verkäufer werden möchte, sollte eventuell so ein Angebot als Einstieg einmal nutzen. Denn erfolgreiches Verkaufen hängt hauptsächlich nicht vom Talent ab, sondern von einem effektiven und gezielten Business Training.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.