Melitta setzt auf MobileIron zur Absicherung von mobilen Applikationen, E-Mails und mobilen Geräten

 

Die MobileIron Mobile Device Management-Lösung erfüllt die hohen Sicherheits- und Kontrollanforderungen der Melitta Gruppe.

Die MobileIron Mobile Device Management-Lösung erfüllt die hohen Sicherheits- und Kontrollanforderungen der Melitta Gruppe.

München, 31. Mai 2012: Die Melitta Gruppe hat sich für die Mobile Device Management-Lösung von MobileIron entschieden, um die unter Apple iOS betriebenen Mobilgeräte der Unternehmensgruppe sowie die darauf laufenden Apps sicher zu verwalten. Die Implementierung hat der MobileIron-Partner sector27 GmbH aus Dorsten umgesetzt. So greifen jetzt die Mitarbeiter des bekannten Kaffeefilter-Herstellers und Kaffeeproduzenten auch von unterwegs mit ihren Smartphones auf geschäftliche E-Mails zu, und das bei hundertprozentiger Einhaltung der hohen Sicherheitsrichtlinien der Unternehmensgruppe.

Die Melitta Gruppe stellt besonders hohe Anforderungen an Compliance und Sicherheit beim Netzwerkzugriff und Datentransfer. MobileIron sorgt zum einen für die Umsetzung der Sicherheitsanforderungen auf den Smartphones draußen im Feld und gibt zum anderen der IT-Abteilung die Mittel an die Hand, den Sicherheitsstatus der iOS-Geräte in Echtzeit zu überwachen.

Harald Kiy, Geschäftsführer des MobileIron-Partners sector27 GmbH, weist darauf hin, dass vor allem die sehr detaillierten Möglichkeiten bei der Verwaltung der mobilen Endgeräte und Apps sowie bei der Defintion der Sicherheitsrichtlinien die Verantwortlichen bei Melitta dazu bewogen haben, der MobileIron-Plattform den Vorzug gegenüber Mitbewerbern zu geben. „Mit Hilfe von detaillierten Black- bzw. Whitelists können die IT-Verantwortlichen mobile Apps, die gegen interne Richtlinien verstoßen, auf den iOS-Geräten der Mitarbeiter kontrollieren“, erklärt Harald Kiy. Die IT-Abteilungen von Melitta haben beispielsweise die Apps Talking Tom Cat, Road Trip und Angry Birds auf die Blacklist gesetzt. Sobald ein Mitarbeiter diese unerwünschten Spiele installiert, werden die IT-Verantwortlichen der Melitta Unternehmensgruppe sofort informiert,um mit entsprechenden Folge-Aktionen deren De-Installation durchzusetzen.

„Durch die Implementierung der MobileIron-Lösung läuft der Mailverkehr von und zu den externen Smartphones über MobileIron Sentry. Mit dem E-Mail-Wächter lassen sich die Unternehmens-Richtlinien umsetzen, nicht zugelassene Geräte identifizieren und der Zugriff von solchen Geräten auf den Unternehmens-Mailserver verhindern“, erläutert Christof Baumgärtner, MobileIron Country Manager DACH. Die virtuellen Appliances seien von sector27 GmbH in enger Zusammenarbeit mit den IT-Abteilungen von Melitta implementiert und die Smartphones sukzessiv in die Lösung integriert worden.

Baumgärtner sieht Melitta damit für die Zukunft bestens gerüstet, die hohen Sicherheits- und Kontrollanforderungen der Unternehmensgruppe beim mobilen Zugriff auch auf weitere kritische Unternehmensdaten zuverlässig umsetzen zu können.

Über MobileIron
MobileIron hat sich als Leader im Gartner Magic Quadrant für Mobile Device Management Software 2012 positioniert. Tausende Unternehmen setzen bereits MobileIron ein, um sich mithilfe von Mobile IT neu aufzustellen. MobileIron ist als On-Premise oder Cloud-Version erhältlich. Die Lösung wurde speziell für die sichere Verwaltung mobiler Apps, Daten und Geräte in weltweit agierenden Unternehmen entwickelt. Als erstes Unternehmen hat MobileIron Schlüssel-Innovationen wie Multi-OS MDM, Mobile Application Management (MAM) und BYOD Privacy Controls (Datenschutz) in ein Produkt umgesetzt.
Weitere Informationen finden Sie im Internet unter: www.mobileiron.com.

Safe Harbor Statement
This communication is merely intended to out-line MobileIron’s intentions and does not repre-sent a commitment, obligation, or pro-mise to deliver products or services to customers at any specific time in the future. Additionally custom-ers should not rely on this information when making a purchase decision.

Über die Melitta Gruppe
Melitta wurde 1908 in Dresden gegründet und ist heute ein international tätiges Familienunternehmen mit Sitz in Minden. Der größte Verbund innerhalb der Melitta Unternehmensgruppe ist der Bereich Melitta Haushaltsprodukte Europa, dessen Schwerpunkte die strategischen Geschäftsfelder “Kaffee-Genuss” (Melitta® Filtertüten® und Melitta® Caffeo® Vollautomaten), “Praktische Sauberkeit” (Swirl® Staubfilter- und Müllbeutel) und “Tee-Genuss” (Cilia® Teefilter) sind.

Über die sector27 GmbH
Seit mehr als 15 Jahren betreut die sector27 GmbH mittelständische Kunden in allen Belangen der IT-Infrastruktur. In den letzten Jahren hat sich sector27 insbesondere im Bereich der Integration mobiler Endgeräte in bestehende Infrastrukturen spezialisiert und setzt beim Thema Mobile Device Management auf die Lösung von MobileIron.

Pressekontakt: Presse-seitig
Marina Baader und Jürgen Höfling
St.-Cajetan-Str. 10, 81669 München
Tel. +49 89 45207500
E-Mail: Marina.Baader@presse-seitig.de
E-Mail: Juergen.Hoefling@presse-seitig.de

Dieser Beitrag wurde unter Mobile Device Management, MobileIron, Pressearbeit, Pressemitteilung, Public Relations abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.