Erstellen Sie ein aussagekräftiges Unternehmensporträt

aussagekräftiges Unternehmensporträt - Foto: © alphaspirit Fotolia.com

Foto: © alphaspirit Fotolia.com

Auf ein aussagekräftiges Unternehmensporträt sollte keine Firma verzichten. Damit stellen Sie Ihren Betrieb Ihrer Zielgruppe vor. Ihr Unternehmensporträt können Sie darüber hinaus gezielt zur Gewinnung von Neukunden und für Ihre Marketingkampagnen einsetzen.

Entscheiden Sie sich für die optimale Variante

Bevor Sie damit beginnen, Ihr Firmenporträt zu formulieren, sollten Sie sich zunächst entscheiden, auf welcher Plattform Sie Ihr Unternehmensporträt veröffentlichen möchten. Ihr Firmenporträt können Sie sowohl online und offline zur Verfügung stellen. Aus Gründen der „Corporate-Idendity“ sollte Ihre Unternehmens-Selbstdarstellung auf allen Plattformen einheitlich gestaltet werden. Verwenden Sie dazu dasselbe Layout, die gleichen Farben und Ihr Firmenlogo, mit dem Sie auch Ihre Werbegeschenke als Serviettendruck gestalten lassen. Das soll aber keineswegs heißen, dass Sie für jedes Unternehmensporträt denselben Text benutzen. Bei der Gestaltung und dem Verfassen Ihres Unternehmensporträts ist Ihre Kreativität gefordert.

Präsentieren Sie Ihr Unternehmen kurz und knackig

In einem Unternehmensporträt wird Ihre Firma vorgestellt. Die Leser sollen sich ein Bild davon machen können, welche Merkmale für Ihr Unternehmen charakteristisch sind. Gestalten Sie Ihr Unternehmensprofil daher wie einen Lebenslauf und unterstreichen Sie Merkmale, mit denen sich Ihre Firma von Mitbewerbern abhebt. Das Verfassen des Unternehmensporträts ist jedoch keine einmalige Aufgabe, sondern Sie müssen die Selbstdarstellung in regelmäßigen Abständen aktualisieren. Aktualisierungen bieten sich an, wenn Ihre Firma ein neues Produkt entwickelt hat oder vor einer Werbekampagne. Das Unternehmensporträt ist ein wichtiger Bestandteil Ihrer Öffentlichkeitsarbeit. Bevor Sie not dem Formulieren beginnen, sollten Sie zunächst Ihr Unternehmen gründlich analysieren und die wichtigsten Fakten bündeln. Informieren Sie Interessenten in Ihrem Unternehmensporträt darüber, nach welcher Philosophie Ihr Betrieb agiert und welche Strategien zum Erreichen der Unternehmensziele angewendet werden. Wenn Sie einen ersten Entwurf fertiggestellt haben, sollten Sie diesen nicht sofort veröffentlichen, sondern zunächst die Meinung Dritter, beispielsweise von Ihren Mitarbeitern, dazu einholen. Es ist nicht unwahrscheinlich,, dass sich aus dem Feedback eine zündende Idee entwickelt. Letzten Endes müssen Sie entscheiden, welche Inhalte Sie in Ihrem Unternehmensporträt der Öffentlichkeit und den Medien zur Verfügung stellen.

Ihr Unternehmensporträt muss sich von den denen Ihrer Mitbewerber abheben

Beim Verfassen des Unternehmensporträts müssen Sie darauf achten, dass sich dieses von den Firmenvorstellungen Ihrer Wettbewerber deutlich abhebt. Stellen Sie Ihr Unternehmen daher möglichst bildhaft vor und verwenden Sie möglichst wenige Fachwörter.. Es bietet sich an, in der dritten Person zu schreiben.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Marketing veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.